REWE-Challenge

Teilnahmebedingungen REWE Challenge

Hier findest du die Teilnahmebedingungen für das Gewinnspiel „REWE Challenge - New York City Marathon 2017“ (fortführend REWE Challenge genannt).

§ 1 Allgemeines

1. Veranstalter der REWE Challenge sind die REWE Märkte Dresden:

REWE Markt Stefan Köckeritz oHG
Pirnaer Landstraße 147
01257 Dresden-Leuben

REWE Markt Matthias Peikert oHG
Friedrich-List-Platz 2-6 (HBF)
01069 Dresden/Suedvorstadt-Ost

Prager Straße
01069 Dresden

REWE Markt Daniela Ketzscher oHG
Webergasse 1
01067 Dresden Altmarkgalerie

REWE Markt Michael Günther oHG
Travemünder Str. 3
01109 Dresden OT Klotzsche

REWE Markt Anja Wirker oHG
Straße des 17. Juni 32
01257 Dresden-Leuben

REWE Markt Maik Böttger oHG
Sternstr. 2a
01139 Dresden-Mickten

REWE Markt Nico Schwiteilo oHG
Kesselsdorfer Str. 24 b
01159 Dresden OT Löbtau-Nord

Kesselsdorfer Str. 1
01159 Dresden OT Löbtau-Süd

REWE Nicole Labudde oHG
Königsbrücker Str. 62
01099 Dresden-Äußere Neustadt

REWE Gesine Hiekel oHG
Bautzner Str. 31
01099 Dresden

REWE Markt GmbH
Enderstr. 59
01277 Dresden

REWE Dominique Müller oHG
Straßburger Platz
01307 Dresden

Ansprechpartner ist Stefan Köckeritz:
0351 2051661
info@rewe-challenge.de

2. Für die Anmeldung bzw. Teilnahme an der REWE Challenge wird keine Gebühr erhoben.

3. Die REWE Challenge ist eine Gewinnspielaktion ausgewählter REWE Märkte mit dem Ziel, eine Reise nach New York und die Teilnahme am New York City Marathon zu gewinnen (Reisegutschein der Firma InterAir Sportreisen GmbH, Gehrenweg 2 in 35415 Pohlheim).

4. Während der REWE Challenge können sämtliche Besucher der Website für Kandidaten abstimmen bzw. voten und damit an einer Gewinnverlosung teilnehmen. Die Erklärung und Bedingungen dazu befinden sich unter §3 Absatz 3.

5. Besucher der Website können nach der Läufer-Ziehung an einem weiteren Gewinnspiel teilnehmen §3 Absatz 6.

§ 2 Registrierung für die REWE Challenge

1. Für die Teilnahme an der REWE Challenge ist eine Anmeldung erforderlich. Die Registrierung erfolgt ausschließlich mit der Bestätigung der Anmeldung durch den Veranstalter.

2. Jeder Bewerber kann sich nur für einen der 13 teilnehmenden REWE Märkte registrieren bzw. bewerben.

3. Durch den Veranstalter werden folgende Daten des Teilnehmers/der Teilnehmerin erhoben:

  • Vor- und Nachname
  • Geschlecht
  • Beruf
  • E-Mail-Adresse
  • Anschrift
  • Geburtsdatum
  • Telefonnummer
  • digitale Fotos/Videos (nachfolgend -bildliche Darstellung- genannt)
  • Angaben zu bisherigen Marathonerfahrungen
  • Angaben zur Motivation der Teilnahme sowie
  • Angaben zum gesundheitlichen & körperlichen Zustand (erfasst im Anamnesebogen; diese Daten werden streng vertraulich behandelt und nicht öffentlich gemacht).

4. Der/die Teilnehmer/in bestätigt, das er/sie im Besitz sämtlicher Rechte an der bildlichen Darstellung ist und willigt ein, dass diese bildlichen Darstellungen in geänderter und unveränderter Form durch den Veranstalter zu Informations- und Werbezwecken in jedem beliebigen Medium gespeichert, verbreitet und veröffentlicht werden dürfen, ohne Beschränkung auf bestimmte Gebiete und Zeiträume. Die bildliche Darstellung darf redaktionell dargestellt, hervorgehoben und bewertet werden. Der/die Gewinnspielteilnehmer/in ist damit einverstanden, dass sein/ihr Name in Verbindung mit der bildlichen Darstellung genannt wird.

5. Hiermit bestätigt der/die Gewinnspielteilnehmer/in, dass durch die Veröffentlichung der von ihm/ihr zur Verfügung gestellten Daten und bildlichen Darstellung keine Rechte Dritter verletzt werden und kein Vergütungsanspruch gegenüber dem Veranstalter besteht und entsteht.

6. Der/die Gewinnspielteilnehmer/in verzichtet auf jegliche Honorarforderung.

7. Von der Teilnahme am Gewinnspiel ausgeschlossen sind Mitarbeiter der REWE Group sowie Mitarbeiter der mitwirkenden Partner-Unternehmen (Laufszene Events GmbH, Fernsehen in Dresden GmbH und Level pro).

8. Die Abmeldung ist jederzeit durch Mitteilung an den Veranstalter möglich.

§ 3 Das REWE-Challenge Gewinnspiel

1. Die Bewerbungsphase beginnt am dem 8. Juni 2016. Über ein Online-Formular können sich alle Interessierten für die Teilnahme an der REWE Challenge bewerben. Zugelassen werden nur Bewerber, die bei Anmeldung das 18. Lebensjahr bereits erreicht haben. Der Veranstalter behält sich vor, Bewerber aus gesundheitlichen oder anderen Gründen nicht für das Gewinnspiel REWE Challenge zuzulassen.

2. Die Bewerber, die für die Teilnahme zugelassen sind, werden mit ihrem Foto, ihrem selbstgewählten Namen und ihren Angaben zu persönlichen Marathonerfahrungen auf der Website der REWE New York Challenge als Kandidat des selbstgewählten REWE Marktes publiziert.

3. Ab dem 5. September 2016 beginnt die sogenannte Votingphase. An dieser offiziellen Abstimmung kann jeder Voter einmal bis zum 30. Oktober 2016 mit seiner E-Mail- Adresse teilnehmen und seine Stimme für den Kandidaten seiner Wahl abgeben. Jeder Voter erhält hierfür einen 10% Gutschein für die 13 teilnehmenden REWE Märkte aus Dresden.

4. Durch das Voting werden je REWE Markt die 10 Kandidaten für die REWE Challenge mit den meisten Votingstimmen erfasst. Aus diesem Pool an potenziellen Kandidaten werden am 09. November 2016 bei einer offiziellen Veranstaltung 13 Kandidaten per Zufall ausgelost (je REWE Markt wird einer der besten Bewerber gezogen).

5. Ab dem 01. Januar 2017 beginnt für die 13 Gewinner der REWE Challenge die Trainingsphase.

6. Gleichzeitig startet ein neues Gewinnspiel. Hierbei können die Gewinnspiel- Teilnehmer einmal ihren Tipp für einen der 13 New York City Marathon Läufer abgeben und werden anhand ihrer E-Mail-Adresse erfasst. Zugelassen sind nur Teilnehmer, die beim Abgeben ihres Tipps bereits ihr 18. Lebensjahr erreicht haben. Unter allen Teilnehmern, die auf den Läufer getippt haben, der am Ende beim New York City Marathon gewinnt (also als Erster von allen den 13 REWE-Läufern das Ziel erreicht), werden drei Preise verlost:

  • 1. Preis ist der Jahreseinkauf im Wert von 2.500€, einzulösen in den 13 teilnehmenden REWE Märkten in Dresden.
  • 2. Preis ist ein 500€ Gutschein für einen Laufsportladen in Dresden.
  • 3. Preis ist eine Fitnessuhr im Wert von ca. 150€.

7. Die Art und Weise des gesamten Abstimmungsverfahrens und Losverfahrens obliegt dem Veranstalter. Änderungen sind jederzeit möglich. Gewinnansprüche oder sonstige Ansprüche können nicht geltend gemacht werden.

8. Der Veranstalter kann jederzeit und ohne Angabe von Gründen Teilnehmer/innen vom Gewinnspiel ausschließen.

9. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

§ 4 Haftung

Eine Haftung des Veranstalters und der beteiligten Dritten ist, ohne Rücksicht auf die Rechtsnatur des geltend gemachten Anspruches, ausgeschlossen.

§ 5 Wettbewerbsverstöße

1. Der Veranstalter kann Teilnehmer/Teilnehmerinnen von der Teilnahme am Gewinnspiel ausschließen, insbesondere, wenn sie versuchen, auf andere, als in diesen Teilnahmebedingungen beschriebene Weise, am Wettbewerb teilzunehmen, den Wettbewerb stören oder Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen des Wettbewerbs missachten. Dies gilt ebenfalls für alle Gewinnspiele, die im Rahmen der REWE Challenge durchgeführt werden.

2. Insbesondere der Verdacht auf Abstimmungsmanipulation führt zum sofortigen Ausschluss vom Gewinnspiel.

3. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

§ 6 Datenerhebung und -verwertung

1. Die dem Veranstalter übermittelten personenbezogenen Teilnehmerdaten/Teilnehmerinnendaten gem. § 2 werden vom Veranstalter gespeichert und zu Zwecken der Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels verarbeitet. Mit der Anmeldung/Teilnahme an der REWE Challenge willigt der Teilnehmer/die Teilnehmerin in eine Speicherung der Daten zu diesem Zweck ein. Gleiches gilt für die beiden Gewinnspiele, die im Rahmen der REWE Challenge durchgeführt werden.

2. Die im Zusammenhang mit der REWE Challenge eingereichten und gemachten Fotos, Filmaufnahmen und Interviews des Teilnehmers/der Teilnehmerin in Rundfunk, Fernsehen, Internet, Printmedien, Büchern, fotomechanischen Vervielfältigungen (Filme, Videokassette etc.) können vom Veranstalter und den beteiligten Dritten ohne Anspruch auf Vergütung verbreitet und veröffentlicht werden.

3. Es werden Name, Vorname, Adresse, Geburtsjahr, Geschlecht, ggf. Verein oder Unternehmen, Ergebnis (Platzierung) des Teilnehmers/der Teilnehmerin zur Darstellung von Gewinner-/Starter- und Ergebnislisten in allen relevanten veranstaltungsbegleitenden Medien (Druckerzeugnissen wie Programmheft und Ergebnisheft sowie im Internet) des Gewinnspiels abgedruckt bzw. veröffentlicht. Mit der Anmeldung willigt der Teilnehmer in eine Speicherung und Verwertung der personenbezogenen Daten zu diesem Zweck ein.

4. Der Teilnehmer/die Teilnehmerin kann jederzeit seine erteilte Zustimmung bezüglich der Speicherung und Verwendung seiner personenbezogenen Daten für das Gewinnspiel widerrufen oder die Berichtigung bzw. Löschung der gespeicherten Daten verlangen. Im Falle eines Widerrufes oder der Löschung der gespeicherten Daten endet auch die Teilnahme am Gewinnspiel und es besteht kein Gewinnanspruch. Der Widerruf ist über die angegebene E-Mail-Adresse des Teilnehmers/der Teilnehmerin zu richten an: info@rewe-challenge.de.

5. Mit der Anmeldung stimmt der Teilnehmer/die Teilnehmerin dem Erhalt des Newsletters des Veranstalters zu. Der Newsletter wird per E-Mail verschickt und enthält Informationen über diese und andere Gewinnspiele bzw. Veranstaltungen. Der Teilnehmer/die Teilnehmerin kann den Erhalt des Newsletters jederzeit mit Wirkung für die Zukunft abbestellen. Die Abbestellung des Newsletters ist über den darin befindlichen Abmeldelink jederzeit möglich.

6. Der Teilnehmer/die Teilnehmerin ist berechtigt, jederzeit die zu seiner/ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten unentgeltlich beim Veranstalter einzusehen. Diese Auskunft wird schriftlich erteilt. Das Auskunftsersuchen ist über die angegebene E-Mail-Adresse des Teilnehmers/der Teilnehmerin zu richten an: info@rewechallenge.de.

§ 7 Entgegennahme, Rückerstattung, Umtausch, Überschreibung, Verfall

1. Der Gewinnspielpreis/die Gewinnspielpreise sind nicht übertragbar. Es kann kein Gewinnspielpreis getauscht oder überschrieben werden.

2. Jeder gemeldete Teilnehmer/jede gemeldete Teilnehmerin darf seinen/ ihren Gewinn nur persönlich bzw. durch einen Vertreter am Verlosungstag entgegennehmen. Der Vertreter am Verlosungstag muss dem Veranstalter spätestens am Vortag bekannt gegeben werden. Dies ist zu richten an info@rewe-challenge.de.

3. Die Gewinnspielpreise werden nicht nachgesendet bzw. eingelagert. Der Gewinnspielpreisanspruch verfällt 5 Stunden nach der Auslosung. Bei Änderungen im Zusammenhang mit dem Datum der Auslosung wird der neue Termin spätestens 7 Tage vorher per E-Mail angekündigt.

4. Eine Auszahlung des Sachpreiswertes/Gewinnspielwertes ist nicht möglich.

5. Der Gewinner/die Gewinnerin hat die Reisebestimmungen, insbesondere die Einreisebestimmungen der Vereinigten Staaten von Amerika, zu beachten (bspw. gültiger biometrischer Reisepass, ESTA Formular). Sollte die Einreise durch fehlende persönliche Unterlagen oder sonstige persönliche Gründe nicht möglich sein, verfällt der Gewinnanspruch. Es besteht zudem kein Anspruch auf Auszahlung oder Verschiebung der Reise.

§ 8 Schlussbemerkung

1. Alle Preisträger (Läufer/Teilnehmer am Marathon) verpflichten sich, dem Veranstalter und dem im Anmeldeformular durch Bezeichnung des Gewinnspiels genannten Partnern für kommunikative Maßnahmen im Zusammenhang mit ihrem Gewinn zur Verfügung zu stehen. Alle zur Teilnahme am Gewinnspiel erhobenen Daten werden im Rahmen der Datenschutzerklärung gespeichert und verwendet.

2. Alle Preisträger werden während der Trainingsphase medial vom Dresden Fernsehen begleitet. Jeder Läufer erhält am Ende eine 30-minütige Sendung, welche in allen Kanälen des Dresden Fernsehens ausgestrahlt werden. Hierbei wird auch das private Umfeld des Preisträgers gezeigt, eine Trainingseinheit mit verfolgt sowie ein Besuch in dem REWE Markt, für den er läuft, aufgenommen.

3. Preisträger, die nicht in dieser Form begleitet werden möchten, können ihre Teilnahme jederzeit widerrufen. In diesem Falle endet auch die Teilnahme an der REWE Challenge und es besteht kein Gewinnanspruch.

4. Alle Preisträger verpflichten sich dazu, am Training von Laufszene Events teilzunehmen und während der Trainingsphase Informationen über ihren aktuellen Trainingsstand, z. B. Laufzeiten, Ernährungspläne und Fotos von Laufstrecken, an den Veranstalter zu liefern. Dieser nutzt die eingegangen Daten für das Profil des jeweiligen Läufers, für die Informationsvermittlung an die Öffentlichkeit.

5. Preisträger und Bewerber der REWE Challenge können von diesem ausgeschlossen werden, wenn sie im Zusammenhang mit der REWE New York Challenge fremdenfeindliche, rassistische, sexistische, obszöne oder anstößige Inhalte veröffentlichen. Dies gilt auch für private Webseiten, Facebook-Profile und andere soziale Netzwerke.